Herzlich Willkommen auf der Webseite der SGR Tennissparte!

Wir begrüßen Euch auf unserer Webseite und hoffen, immer alle Informationen leicht zugänglich für Euch aufzubereiten. Nutzt einfach die Volltextsuche.
Anregungen und Lob nehmen wir gerne über das Kontaktformular entgegen. Oder schreibt einfach ein Mail an: webmaster@sgr-tennis.de.

NEU: um immer auf dem Laufenden zu sein und automatisch über wichtige Termine informiert zu werden, tragt euch einfach in unserem Newsletter ein.

Tennishallennutzung unter 2G plus (Email an die Mitglieder)

Liebe Tennishallennutzer,

Corona lässt nicht locker. Auch wenn wir bisher relativ unbeeinflusst unserem Hobby Tennis in der Halle nachgehen konnten, führen die aktuell steigenden Coronainfektionszahlen dazu, dass auch wir bei der Nutzung der Tennishalle Rodenberg zusätzliche Einschränkungen befolgen müssen.

Die aktuelle Coronaverordnung für das Land Niedersachsen fordert, dass Sport in der Halle nur unter der Randbedingung “2G plus” erfolgen darf. Das bedeutet, dass der Hallenbetreiber aber auch alle Hallennutzer sicherstellen müssen, dass diejenigen, die die Halle nutzen (auch sämtliche Mitspieler), die Forderung nach 2G plus erfüllen müssen.

Da wir als ehrenamtlich geführte Sparte personell die Überprüfung dieser Randbedingung vor Ort nicht leisten können, müssen wir die Verpflichtung zur Sicherstellung der 2G plus Regel an die Nutzer der Halle übertragen. Somit ist jeder Buchende/Trainer ab sofort verpflichtet sicher zu stellen, dass alle Mitspielenden (Jugendliche ausgenommen) die Regel 2G (geimpft oder genesen) plus (aktuelles negatives Testzertifikat) erfüllt. Neben dem Nachweis der Impfung ist ein zertifizierter negativer Antigen-Test aus einem Testzentrum mit Nachweis (24-Stunden gültig) oder PCR-Tests plus Nachweis aus dem Labor (48 Stunden gültig) vorzulegen. Kann ein solches qualifiziertes Zertifikat nicht vorgelegt werden, so kann ein Vororttest, bezeugt durch anwesende Trainer oder Mitspieler auf dem Vordruck “Bescheinigung über das Ergebnis eines Antigentests” (anklicken für Download), dieses qualifizierte Testat ersetzen. Falls kein qualifiziertes Zertifikat vorgelegt bzw. kein Vororttest durchgeführt wurde, ist dem Mitspieler die Nutzung der Halle zu untersagen.

Wir bitten euch, wenn ihr bei einer Buchung nicht anwesend seid, euch durch einen anwesenden Mitspieler, vertreten zu  lassen, um sicher zu stellen, dass diese Regeln eingehalten werden. Sollte bei einer Prüfung vor Ort festgestellt werden, dass dies nicht der Fall ist, wird die SGR als Hallenbetreiber und auch die Hallennutzer mit empfindlichen Geldbußen belegt.

Sorgt bitte mit dafür, dass wir alle vollständig die Regeln erfüllen, so dass wir noch lange uneingeschränkt die Halle für unseren Sport nutzen können.

Sollte ihr Fragen haben, meldet euch gerne bei den Verantwortlichen der Tennissparte.

Mit sportlichem Gruß

Eure SGR Tennissparte

Spartenleitung bestätigt und Junioren A I geehrt

Am Samstag (siehe auch Bericht Vorankündigung) konnte endlich in Präsenz die Tennis-Spartenversammlung durchgeführt werden Alle Funktionsträger*innen wurden einstimmig wiedergewählt

Mit sehr guter Beteiligung fand im Anschluss an das Spass-Doppelturnier die Versammlung unter freiem Himmel auf der Terrasse statt. Neben der Neuwahl der Spartenleitung war ein wichtiger Punkt die Entlastung des Kassenwartes. Lothar Mertens wurde von der Kassenprüferin Frauke Hofmeister erwartungsgemäß die sehr ordentliche Kassenführung bestätigt. Bei einer Summe von fast 60.000 Euro doch eine beachtliche Leistung.Dem Antrag auf Entlastung wurde folgerichtig einstimmig entsprochen.

Nach den Berichten aus den einzelnen Ressorts standen auf der Tagesordung auch Neuwahlen. Karl Reichstein wurde als Spartenleiter bestätigt; ebenso das bisherige Team mit Lothar Mertens (Kassenwart), Katharina Hohmeyer -Rosteck (Sportwartin Damen), Stephan Lotz (Sportwart Herren), Wolfgang Schweer  (Anlagenwart), Björn Brandes (Medienwart) sowie Gerhard Masur, der nach 3 Jahren kommissarischer Arbeit nun auch per Wahl das Amt des Jugendwartes übertragen bekommen hat. Obwohl jede(r) gerne sein Amt übernommen hat, hob Karl richtigerweise auch heraus, dass sich auch jetzt noch jede(r) aus der Sparte auch eigenaktiv für ein Amt bewerben und empfehlen kann. Neue Ideen, Anregungen und Impulse sind neben einer Konstanz bedeutsam für eine positive, zukunftsgerichtete Entwicklung unserer Sparte.

Es konnten auch wieder Ehrungen ausgesprochen werden. So wurden die A-Junioren Tobias Luther und Patrick Mosch

Ehrung der Ju-A I, v.l. Tobias Luther, Patrick Mosch mit Spartenleiter Karl Reichstein

sowohl für die erfolgreiche Punktspielsaison als auch für ihren Trainingseinsatz mit Wertgutscheinen belohnt. Sie wurden verlustpunktfrei Sieger in ihrer 5er-Staffel in der Regionsliga. Dies erreichte auch die zweite Mannschaft der Junioren A  allerdings in der Regionsklasse.

 

ABSAGE Silvesterturnier der Herren am Mittwoch, 29.12.21

Update vom 20.12.2021: ABSAGE. Leider müssen wir absagen! Unter den angekündigten Bedingungen macht eine Durchführung keinen Sinn. ABER wir hoffen das Beste und planen deshalb etwas ähnliches noch im Frühjahr! Bleibt gesund, frohe Weihnachtstage und bis bald im Jahr 2022!!

Update vom 22.11.2021: Es gibt Grünkohl mit Bregenwurst! Kosten: 10,90 € pro Portion. Mit 2. Bregenwurst oder Kassler: 14,90 €. Stephan nimmt ab sofort Bestellungen an per WA (s.u.).

####

Ankündigung der Neuauflage des beliebten Spass-Formats. Tennis von 12 bis ca 17 Uhr, danach gemütlicher Ausklang mit gemeinsamen Essen im Yu-Grill.

Wer wird glücklicher Sieger, wer gewinnt den sauren Hering?

Anmeldungen bitte an Stephan Lotz per WhatsApp/telefonisch unter 0172 53 00 921 bis zum 22.12.2021.

Für alle weiteren Details  bitte hier klicken !

Eine Abfrage wegen der gewünschten Speisen wird noch gesondert erfolgen.

Wir freuen uns auf euer Erscheinen, viele Teilnehmer und die horizonterweiternden “Platzrand-Warte-Gespräche”! 😉

 

Samstag? War ich beim Spass-Doppelturnier!

Kurzform:

Gutes Tennis-Wetter (kein Wind, Theo!), 34 Teilnehmende (davon 6 Debütant*innen) , viel Spass (“warum machen wir das nicht häufiger?”) und 3 Ausgezeichnete (1. Sabine Bock, 2. Tobias Luther, 3. Mark Funke)

Und hier das Siegerfoto:Sieger*innen Spass-Doppelturnier 2021

Im Anschluss wurde ab 16 Uhr die Spartenversammlung durchgeführt (s. Extra-Artikel).

Aktualisiertes Hygienekonzept (vom 22.09.2021)

Liebe Tennisspieler*innen,

unabhängig vom Individualsport Tennis können im Winter 2021/2022 in der Tennishalle Rodenberg Einzel-, Doppel- und Wettkampfspiele ausgetragen werden. Ab einer Warnstufe 1 für den Landkreis Schaumburg gilt allerdings die 3G-Regelung in der Halle für alle Spielarten. Ausgenommen sind nur Jugendliche unter 18 Jahren.

Die Spartenleitung kann dabei nur Stichprobenkontrollen durchführen! Deshalb seid Ihr als Nutzer die verantwortliche Person, die mit Eurer Buchung die aktuelle Regelung für euch und eure Mitspieler*innen bitte sicherstellt.

Bitte  hier klicken, um das aktualisierte Hygienekonzept als PDF aufzurufen.

Mit sportlichem Gruß,

Karl Reichstein

Spartenleitung Tennis